Küchen in l-Form

WinkelkücheN: Stauraum als Winkellösung

Küchen in L-Form sind die Klassiker unter den Küchenformen und für zahlreiche Wohnkonzepte geeignet. Typischerweise besteht eine solche Winkelküche aus einem längeren und einem kürzeren Schenkel, die in einem 90°-Winkel zueinanderstehen. Dadurch schafft eine Einbauküche in L-Form vielfältige Möglichkeiten!

Was macht diese Form aus?

Merkmale einer L-Küche:

Für individuell gestaltete Küchen: L-Form unterschiedlich interpretiert

L-Küchen sind sehr flexibel: Sie können ganz speziell geplant und bei den meisten Raumgrößen und Grundrissen verwirklicht werden. Grundsätzlich eröffnen Küchen in L-Form zwei verschiedene Einrichtungsoptionen: Nutzen Sie die vorhandene Fläche optimal aus und planen Sie Ihre neuen Küchenschränke komplett an den Wänden entlang. Praktische Eckschränke mit Auszügen oder einem Topfkarussell sorgen dafür, dass die Raumausstattung platzsparend ist und dennoch reichlich Staufläche bietet.

Eine Küchenzeile in L-Form kann so positioniert werden, dass nur eine Schrankreihe direkt an der Wand steht, während der andere Schenkel als Tresen oder Bar in das Zimmer hineinragt. So werden aus klassischen L-Küchen modern ausgelegte Wohnküchen, in denen die Familie zusammenkommt. Diese Art der Gestaltung eignet sich zudem, wenn Sie eine offene Küche haben, die Sie vom Wohnbereich abgrenzen möchten. Dadurch lässt sich auch eine kleine L-Küche optisch attraktiv umsetzen: Gibt der Raum nicht viel Platz her, ist aber offen konzipiert, stellt eine Miniküche in L-Form die ideale Lösung dar, um sich eine ansprechende Kochlandschaft zu kreieren.

L-Form-Küche als Kochparadies nach Maß

Der wesentliche Vorteil von Küchen in L-Form sind die kurzen Arbeitswege bei großer Bewegungsfreiheit. Um den Kühlschrank, den Herd und die Spüle zu erreichen, bedarf es nur weniger Schritte oder einer Körperdrehung. Das schafft die Grundlage für ergonomisches Arbeiten und maximiert den Spaß an der Zubereitung köstlicher Speisen. Clevere Stauraumlösungen sorgen dafür, dass Töpfe, Backutensilien, Vorräte und Geschirr gut untergebracht und gleichzeitig griffbereit sind. Neben Unter- und Oberschränken bietet ein hoher Apothekerschrank die Möglichkeit, die gesamte Tiefe des Möbelstücks auszunutzen und trotzdem alle Gewürze in Reichweite zu haben.

Viele Eckküchen verfügen zudem über auszieh- oder drehbare Rondelle im Eckschrank, die den Innenraum bis in den letzten Winkel nutzen und keinen Platz verschenken. Schubladeneinsätze organisieren Teller und Besteck und sorgen für mehr Ordnung. Ist alles hinter Türen und in Schubladen verstaut, bleiben die Arbeitsflächen frei, um Zwiebeln zu schneiden, Teig auszurollen oder Gewürze zu hacken. Ein Tipp für noch mehr Stauraum: Eine L-Küche mit Insel erfreut sich besonderer Beliebtheit und bringt zusätzliche Aufbewahrungsmöglichkeiten für Geschirr und Vorräte.

Noch keine passende küche gefunden?

Noch keine passende Küche gefunden?